Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Prozess gegen Italiens Nationaltrainer Conte beantragt

Fußball Prozess gegen Italiens Nationaltrainer Conte beantragt

Die Staatsanwaltschaft der norditalienischen Stadt Cremona hat einen Prozess gegen Italiens Fußball-Nationaltrainer Antonio Conte und weitere 103 Personen beantragt.

Voriger Artikel
Weltmeister Khedira und Model Gercke geben Trennung bekannt
Nächster Artikel
Kuranyi Trainingsgast beim Viertligisten Saarbrücken

Prozess gegen Italiens Nationaltrainer Conte beantragt

Quelle: MARCO BERTORELLO / STR / SID

Cremona. Der Vorwurf gegen Conte lautet auf Sportbetrug. Die Staatsanwaltschaft ermittelt derzeit in einem ausgedehnten Wettskandal.

Conte soll in seiner Zeit als Trainer des AC Siena zwischen 2010 bis 2011 von einer Spielmanipulation erfahren, diese aber nicht gemeldet haben. Die Staatsanwaltschaft hat insgesamt 60 möglicherweise manipulierte Spiele ins Visier genommen, weitere 200 Begegnungen werden überprüft.

Ein Prozess wurde auch gegen den ehemaligen Nationalspieler Giuseppe Signori und den Ex-Kapitän von Atalanta Bergamo, Cristiano Doni, beantragt. Ein Gericht muss nun entscheiden, ob sich Conte und die anderen Angeklagten vor Gericht verantworten müssen.

Gegen Conte war bereits seit einiger Zeit wegen einer möglichen Verwicklung in den Skandal ermittelt worden. Der frühere Trainer von Meister Juventus Turin war bereits 2012 wegen Ergebnisabsprachen vier Monate lang gesperrt worden. Er hatte die Vorwürfe jedoch stets bestritten.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr