Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Putin fordert Friedensnobelpreis für Blatter

Fußball Putin fordert Friedensnobelpreis für Blatter

Russlands Staatspräsident Wladimir Putin hat für den suspendierten FIFA-Präsidenten Joseph S. Blatter den Friedensnobelpreis gefordert. "Er hat bemerkenswerte Arbeit für den Weltfußball geleistet", sagte Putin auf einer Pressekonferenz am Donnerstag in Moskau: "Sein Beitrag im humanitären Bereich ist kolossal.

Voriger Artikel
Marca: Ancelotti wird beim FC Bayern Guardiola-Nachfolger
Nächster Artikel
Hannover: Frontzeck erwartet frechen Auftritt gegen Bayern

Putin fordert Friedensnobelpreis für Blatter

Quelle: GRIGORY DUKOR / PIXATHLON/SID-IMAGES

Moskau. Dieser Person sollte man den Friedensnobelpreis geben."

Blatter (79) musste sich zeitgleich vor der rechtsprechenden Kammer der FIFA-Ethikkommission verantworten. Wegen einer dubiosen Zahlung über 1,8 Millionen Euro an den ebenfalls suspendierten UEFA-Präsidenten Michel Platini droht dem Schweizer eine lange Sperre und das unrühmliche Ende seiner Funktionärskarriere.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr