Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
RW Erfurt trauert um Karl-Heinz Löffler

Fußball RW Erfurt trauert um Karl-Heinz Löffler

Fußball-Drittligist RW Erfurt trauert um Karl-Heinz Löffler. Der Mittelfeldspieler, der in den 50er Jahren 151 Spiele für Turbine Erfurt bestritt und Mitglied der beiden Meistermannschaften war, verstarb am Wochenende im Alter von 89 Jahren in einem Seniorenheim in Bad Kissingen.

Voriger Artikel
"Deal ist beschlossen": Katar geht weiter fest von WM 2022 aus
Nächster Artikel
Kuntz nominiert nach Süle-Absage Baumgartl für U21 nach

RW Erfurt trauert um Karl-Heinz Löffler

Quelle: SID/SID

Erfurt. Turbine war ein Vorläufer des heutigen RW Erfurt und wurde 1954 und 1955 DDR-Oberliga-Meister.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr