Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Randale: Galatasaray-Testspiel abgebrochen

Fußball Randale: Galatasaray-Testspiel abgebrochen

Nach Ausschreitungen türkischer Fußball-Fans ist ein Testspiel zwischen Lukas Podolskis neuem Verein Galatasaray Istanbul und dem italienischen Erstligisten Udinese Calcio am Samstagabend in der 35. Minute abgebrochen worden.

Voriger Artikel
WM-Qualifikation: Deutschland startet in Norwegen
Nächster Artikel
Absteiger Paderborn verliert gegen Bochum

Randale: Galatasaray-Testspiel abgebrochen

Quelle: Lars Moeller / SID-IMAGES/PIXATHLON

Klagenfurt. Auf der Hintertor-Tribüne des Stadions im österreichischen Klagenfurt hatte der Galatasaray-Anhang in großem Umfang Feuerwerkskörper gezündet und diese auf das Spielfeld geworfen. Zum Zeitpunkt des Abbruchs stand es 0:0, der deutsche Weltmeister Podolski spielte von Beginn an.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr