Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Rangnick über das BVB-Spiel: "Fans schaden der eigenen Mannschaft"

Fußball Rangnick über das BVB-Spiel: "Fans schaden der eigenen Mannschaft"

Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick hat gelassen auf das angekündigte Fernbleiben einer Ultra-Gruppierung von Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund beim Auswärtsspiel bei Aufsteiger RB Leipzig am 10. September (18.30 Uhr/Sky) reagiert.

Voriger Artikel
FC Bayern: Costa startet Lauftraining
Nächster Artikel
"Mir würde es gefallen" - Labbadia für Tuchels Wechselidee

Rangnick über das BVB-Spiel: "Fans schaden der eigenen Mannschaft"

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Leipzig. "Fans, die ihre Teams auswärts nicht begleiten, schaden damit vor allem der eigenen Mannschaft. Uns ist das egal, ob da Fans des BVB kommen oder nicht", sagte der 58-Jährige der Mitteldeutschen Zeitung (Mittwoch-Ausgabe).

Die Gruppierung hatte angekündigt, am Spieltag eine Alternativveranstaltung abzuhalten. Das Interesse der Fans der Schwarz-Gelben an der Partie beim Aufsteiger ist jedoch ungebrochen. Innerhalb von 23 Minuten waren die 4300 Dortmunder Gästekarten für das Leipzig-Spiel am Dienstagmorgen abgesetzt worden.

Außerdem äußerte sich Rangnick auch zu seiner Zukunft: "Was ist gut für den Verein? Und der Verein braucht jemanden, der mittel- und langfristig darauf achtet, wie die weitere Entwicklung verlaufen soll. Aber ich bin jetzt 58 und ausschließen, dass ich irgendwann noch einmal in irgendeiner Konstellation als Trainer arbeiten werde, kann ich nicht." In der vergangenen Saison war Rangnick auch als Coach der Sachsen tätig gewesen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr