Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rauball bleibt BVB-Präsident

Fußball Rauball bleibt BVB-Präsident

Reinhard Rauball bleibt Präsident des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Mit überwältigender Mehrheit wurde der Chef der Deutschen Fußball Liga (DFL) am Sonntag während der Mitgliederversammlung in den Westfalenhallen ohne Gegenkandidat für drei Jahre wiedergewählt.

Voriger Artikel
Nach 0:6: Paderborn entlässt Trainer Müller
Nächster Artikel
Nur 1:1 in Berlin: Stuttgart verpasst Sprung an die Spitze

Rauball bleibt BVB-Präsident

Quelle: FIRO/SID

Dortmund. Jurist Rauball führt den BVB seit 2004 bereits zum dritten Mal an: Zuvor war der 69-Jährige von 1979 bis 1982 und von 1984 bis 1986 schon Präsident gewesen. In seine laufende Zeit fiel auch die Rettung des Vereins vor der Insolvenz 2005.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr