Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Real ohne Ronaldo und Benzema

Fußball Real ohne Ronaldo und Benzema

Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid muss im Titelkampf der Primera Division auf Superstar Cristiano Ronaldo und Karim Benzema verzichten. Trainer Zinédine Zidane erklärte am Freitag, dass Ronaldo und Benzema aufgrund ihrer Oberschenkelverletzungen im Spiel bei Real Sociedad San Sebastian am Samstag fehlen werden.

Voriger Artikel
Hannover: Stendel soll 96 zum direkten Wiedersaufstieg führen
Nächster Artikel
DFB benennt Köttker zum Stellvertretenden Generalsekretär und gründet Direktion Recht

Real ohne Ronaldo und Benzema

Quelle: PAUL ELLIS / SID-IMAGES/AFP

Madrid. Zudem wird Weltmeister Toni Kroos geschont und steht nicht im Kader.

Ob Ronaldo und Benzema im Halbfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwoch gegen Manchester City wieder zur Verfügung steht, ließ Zidane offen. "Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Ronaldo und Benzema gegen City spielen können, kann ich nicht sagen", sagte der Franzose. Beim Hinspiel (0:0) fehlte Ronaldo, Benzema wurde in der Pause ausgewechselt.

Im packenden Titelrennen in Spanien ist Real (81 Punkte) derzeit Dritter hinter Titelverteidiger FC Barcelona und Stadtrivale Atletico (beide 82).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr