Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Reds-Legende Gerrard trainiert in Liverpool: "Von Herrn Klopp was lernen"

Fußball Reds-Legende Gerrard trainiert in Liverpool: "Von Herrn Klopp was lernen"

Klublegende Steven Gerrard (35) freut sich auf Trainer Jürgen Klopp und kehrt als Trainingsgast zum FC Liverpool zurück. "Ich werde ein paar Wochen mit Herrn Klopp arbeiten und versuchen, etwas von ihm zu lernen", sagte der langjährige englische Fußball-Nationalspieler dem TV-Sender BT Sport.

Voriger Artikel
BVB ohne Reus und Aubameyang nach Krasnodar
Nächster Artikel
Nordderby: Entscheidung über Hunt-Einsatz am Donnerstag

Reds-Legende Gerrard trainiert in Liverpool: "Von Herrn Klopp was lernen"

Quelle: FREDERIC J. BROWN / SID-IMAGES

Liverpool. Gerrard, der im Sommer nach 17 Jahren bei den Reds zu Los Angeles Galaxy aus der US-amerikanischen Major League Soccer (MLS) gewechselt war, will sich bei seinem Heimatverein nur fit halten. Ein Einsatz in der Premier League ist kein Thema.

Gerrard läuft am 7. Januar mit anderen Ehemaligen des Klubs für die "Liverpool FC Legends" in Australien auf. "Das wird großartig", freut sich der Mittelfeldspieler. Auch der frühere deutsche Nationalspieler Dietmar Hamann ist Down Under dabei.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr