Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Regenerations-Einheit: Nur acht DFB-Spieler beim Training

Fußball Regenerations-Einheit: Nur acht DFB-Spieler beim Training

Mit nur acht Spielern hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr erstes Training seit der EURO absolviert. 53 Tage nach dem Halbfinal-Aus bei der EM gegen Frankreich (0:2) stand für die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw nur eine Regenerationseinheit auf dem Programm.

Voriger Artikel
Anfang neuer Trainer bei Holstein Kiel
Nächster Artikel
Darmstadt verpflichtet slowenischen Nationalstürmer Bezjak

Regenerations-Einheit: Nur acht DFB-Spieler beim Training

Quelle: DENIS BALIBOUSE / PIXATHLON/SID-IMAGES

Düsseldorf. Löw überließ die Leitung des Trainings am Montag seinen Assistenten Thomas Schneider und Marcus Sorg.

Kapitän Bastian Schweinsteiger, der am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF) in Mönchengladbach gegen Finnland seinen Abschied geben wird, stößt am Dienstag zum Team. Dann werden auch die restlichen Spieler aus dem 24 Mann umfassenden Kader auf dem Platz stehen.

Dies taten bereits am Montag alle Spieler, die am Samstag und Sonntag bei ihren Vereinen nicht länger im Einsatz waren. Neben den Bayern-Profis Manuel Neuer, Mats Hummels, Thomas Müller und Joshua Kimmich nahmen die Dortmunder Mario Götze und Julian Weigl sowie Shkodran Mustafi (FC Arsenal) und Julian Brandt (Bayer Leverkusen) an der Einheit teil.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr