Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Regionalliga statt Bundesliga: Sailer wechselt nach Nordhausen

Fußball Regionalliga statt Bundesliga: Sailer wechselt nach Nordhausen

Nachdem Fußball-Bundesligist Darmstadt 98 den Vertrag mit Marco Sailer nach dem Ende der vergangenen Saison nicht verlängert hat, schließt sich der Offensivspieler nun dem Regionalligisten Wacker Nordhausen an.

Voriger Artikel
Medien: Schürrle-Wechsel zum BVB kurz vor dem Abschluss
Nächster Artikel
Hull-Trainer Bruce im Gespräch für England-Job

Regionalliga statt Bundesliga: Sailer wechselt nach Nordhausen

Quelle: DANIEL ROLAND / SID-IMAGES

Nordhausen. Der 30-Jährige mit dem markanten Vollbart erhält einen Zweijahresvertrag beim Viertligisten aus Thüringen. Das bestätigte Nordhausens Sportdirektor Maurizio Gaudino.

Sailer kam in der vergangenen Bundesliga-Saison 14 Mal für die Lilien zum Einsatz. "Wir sind stolz, dass sich Marco für Nordhausen entschieden hat", sagte Wacker-Präsident Nico Kleofas: "Es ist für die gesamte Region etwas Besonderes, einen beliebten Bundesliga-Spieler bei Wacker zu sehen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr