Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rekord: Knapp 30 Millionen sahen deutsches EM-Halbfinal-Aus im ZDF

Fußball Rekord: Knapp 30 Millionen sahen deutsches EM-Halbfinal-Aus im ZDF

29,82 Millionen Zuschauer haben am Donnerstagabend die Live-Übertragung des EM-Halbfinals zwischen Frankreich und Deutschland (2:0) und das EM-Aus des Weltmeisters in Marseille im ZDF verfolgt.

Voriger Artikel
Schweinsteiger-Rücktritt wahrscheinlich - Podolski macht "auf jeden Fall" weiter
Nächster Artikel
Elfmeter: Schweinsteiger hat keine Erklärung

Rekord: Knapp 30 Millionen sahen deutsches EM-Halbfinal-Aus im ZDF

Quelle: SID-IMAGES

Marseille. Das Zweite, das damit einen Rekord für die EURO 2016 aufstellte, verzeichnete einen Marktanteil von 80,6 Prozent.

Die vorherige Bestmarke hatte die ARD beim Viertelfinal-Elfmeterkrimi zwischen Deutschland und Italien (28,32 Millionen/MA: 79,8 Prozent) aufgestellt. In Frankreich schauten 19,2 Millionen (MA: 68,8 Prozent) die Live-Übertragung bei TF1. Die Übertragung erreichte die achthöchste Quote überhaupt seit 1989.

Mit der EM-Übertragung konnte das Zweite am Donnerstag auch ansonsten sehr zufrieden sein. Die Moderation vor Spielbeginn schauten sich 22,06 Millionen (MA: 68,9) an. Die Zusammenfassung und Interviews im Anschluss an die Partie nach 23.00 Uhr wollten noch 10,20 Millionen (MA: 51,2) sehen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr