Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Remis bei den Spurs: Klopp verpasst mit Liverpool den zweiten Auswärtssieg - Große Chance für Matip

Fußball Remis bei den Spurs: Klopp verpasst mit Liverpool den zweiten Auswärtssieg - Große Chance für Matip

Teammanager Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool in der englischen Premier League den zweiten Auswärtssieg der Saison knapp verpasst. Im Spitzenspiel bei Tottenham Hotspur erkämpften sich die Reds ein 1:1 (1:0).

Voriger Artikel
0:0 gegen 1860 München: Karlsruhe wartet weiter auf ersten Saisonsieg
Nächster Artikel
Tuchel zeigt sich geduldig mit WM-Held Götze

Remis bei den Spurs: Klopp verpasst mit Liverpool den zweiten Auswärtssieg - Große Chance für Matip

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

London. James Milner (44., Foulelfmeter) sorgte für das Führungstor der Klopp-Elf. Danny Rose (73.) erzielte den Ausgleich für die Londoner.

"Wenn man einen Punkt in Tottenham holt, ist das für 99 Prozent der Mannschaften eine gute Sache", resümierte Klopp bei der BBC, "wir haben ein sehr gutes Auswärtsspiel gegen einen starken Gegner gemacht. Unser einziger Fehler führte aber gleich zum Gegentor, das ist nicht wirklich fair. Das fühlt sich im Augenblick nicht wirklich brillant an."

Spurs-Profi Erik Lamela hatte außerdem mit einem Freistoß an die Unterkante der Latte Pech (65.). Die große Chance zu einem Treffer hatte auch der Ex-Schalker Joel Matip (53.) aufseiten der Liverpooler auf dem Kopf, verfehlte aber ganz knapp.

Zuvor hatte Liverpool zum Ligaauftakt 4:3 beim FC Arsenal gewonnen, allerdings vor Wochenfrist beim Aufsteiger FC Burnley mit 0:2 verloren. Die Klopp-Elf musste in der Meisterschaft bislang ausschließlich auswärts antreten.

Klopp musste bei den Spurs auf den deutschen Nationalspieler Emre Can (Sprunggelenkverletzung) verzichten. Auch der Ex-Mainzer Torhüter Loris Karius fehlte aufgrund eines Handbruchs.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr