Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Renato Augusto im Visier von Schalke: "Ein exzellenter Spieler"

Fußball Renato Augusto im Visier von Schalke: "Ein exzellenter Spieler"

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat ein Auge auf den früheren Leverkusener Renato Augusto geworfen. "Renato Augusto ist ein interessanter und exzellenter Spieler", sagte Trainer André Breitenreiter der Sport Bild.

Voriger Artikel
Schreck in Wolfsburg nach Achtelfinal-Einzug: Karton sorgt für Polizeieinsatz
Nächster Artikel
Flum von Rückkehr überzeugt: "Ich werde wieder spielen"

Renato Augusto im Visier von Schalke: "Ein exzellenter Spieler"

Quelle: PIXATHLON/SID

Gelsenkirchen. Der Brasilianer hat von 2008 bis 2012 für die Werkself gespielt.

Mittelfeldspieler Renato Augusto (27) hatte vor wenigen Wochen in seiner Heimat mit Corinthians São Paulo den Meistertitel geholt. "Er wurde zum besten Spieler der Saison gewählt und kehrte in die brasilianische Nationalmannschaft zurück. Das zeigt, welche Qualität er hat", so Breitenreiter: "Spieler dieser Kategorie würden unsere Qualität im Kader erhöhen."

Laut Sport Bild wurde in der vergangenen Aufsichtsratssitzung entschieden, dass die Schalker in der anstehenden Transferperiode rund 15 Millionen Euro ausgeben dürfen.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr