Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Reus-Rückkehr ins BVB-Training zieht sich hin

Fußball Reus-Rückkehr ins BVB-Training zieht sich hin

Die Rückkehr des verletzten Fußball-Nationalspielers Marco Reus ins Training von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund zieht sich hin. "Reus ist seit dem Pokalfinale in Berlin angeschlagen und die Probleme bislang nicht losgeworden", sagte BVB-Trainer Thomas Tuchel am Dienstag.

Voriger Artikel
"Dinge neu ordnen": Tuchel gibt seiner Mannschaft Zeit
Nächster Artikel
Löw bleibt bis 2018 Bundestrainer

Reus-Rückkehr ins BVB-Training zieht sich hin

Quelle: Norbert Schmidt / PIXATHLON/SID-IMAGES

Dortmund. Reus werde am Mittwoch einen Medizincheck absolvieren. Dabei werde sich zeigen, wie der 27-Jährige das Aufbautraining absolvieren wird. "Er ist ein großer Faktor", sagte Tuchel. Wegen der Verletzung hatte Reus nicht mit der deutschen Nationalmannschaft an der EM-Endrunde in Frankreich teilnehmen können.

Reus hatte bei Dortmunds Niederlage im Pokalfinale gegen Bayern München nach Elfmeterschießen einen kleinen Einriss des Adduktorenansatzes sowie eine leichte Schambeinentzündung erlitten. Bei einem entsprechenden Heilungsprozess sollte Reus voraussichtlich Mitte August wieder voll belastungsfähig seion.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr