Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Reus bleibt titellos - vierte Final-Niederlage

Fußball Reus bleibt titellos - vierte Final-Niederlage

Für Nationalspieler Marco Reus war die Final-Niederlage im DFB-Pokal gegen Bayern München (0:0, 4:3 i.E.) besonders bitter. Der Offensivspieler von Borussia Dortmund kassierte im vierten Finale seiner Karriere die vierte Niederlage - der Fluch der Titellosigkeit geht weiter.

Voriger Artikel
Österreich fehlen vier Spieler bei Start in EM-Vorbereitung
Nächster Artikel
Fragen und Antworten zum DFB-Pokal-Finale (zusammengestellt vom SID)

Reus bleibt titellos - vierte Final-Niederlage

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Berlin. Erstmals hatte der 26-Jährige 2013 im Endspiel der Champions League beim 0:1 gegen Bayern München das Nachsehen. Hinzu kamen drei Niederlagen in den letzten drei DFB-Pokalfinals gegen Bayern (2014/2016) sowie den VfL Wolfsburg (2015).

Dieses Mal traf Reus sogar, doch sein Treffer im Elfmeterschießen bewahrte den BVB nicht vor der erneuten Pleite gegen den Rekordmeister aus München. Den WM-Titel 2014 hatte Reus wegen einer Verletzung verpasst.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr