Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ribéry: Guardiola "fehlt Erfahrung"

Fußball Ribéry: Guardiola "fehlt Erfahrung"

Nach seiner indirekten Kritik an Bayern Münchens Ex-Trainer Pep Guardiola vor wenigen Tagen hat Fußball-Superstar Franck Ribéry noch einmal nachgelegt. "Er ist ein junger Trainer.

Voriger Artikel
Podolski vermeidet Bekenntnis zu Galatasaray Istanbul
Nächster Artikel
Bayern verlieren gegen Mailand im Elfmeterschießen - Badstuber gibt Comeback

Ribéry: Guardiola "fehlt Erfahrung"

Quelle: PIXATHLON/SID

Chicago. Ihm fehlt Erfahrung! Manchmal redet er zu viel. Fußball ist ganz einfach", sagte der Franzose im Rahmen der USA-Reise der Sport Bild.

Im Hinblick auf das verlorene Champions-League-Halbfinale gegen Atlético Madrid, hat der 33-Jährige Unverständnis über die Aufstellung des Ex-Coachs geäußert: "Du kannst keinen Fehler machen in einem Champions-League-Halbfinale. Du musst große Namen, die Besten auf dem Platz haben." Er und Thomas Müller standen beim 0:1 nicht in der Start-Elf und auch Jerome Boateng saß nach genesener Verletzung nur auf der Tribüne.

Bereits am Montag hatte Ribéry in einem Interview mit dem kicker den neuen Trainer Carlo Ancelotti überschwänglich gelobt. Er spüre "endlich wieder Vertrauen" und dass er Trainer wie Jupp Heynckes und Ottmar Hitzfeld brauche, um seine Stärken auszuspielen. Zu Guardiola hatte Ribéry in den vergangenen drei Jahren zwar ein professionelles, aber kühles Verhältnis gehabt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr