Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
River Plate triumphiert im Libertadores Cup

Fußball River Plate triumphiert im Libertadores Cup

Argentiniens Fußball-Traditionsklub River Plate hat zum dritten Mal den Libertadores Cup, die südamerikanische Champions League, gewonnen.Im ausverkauften Monumental-Stadion der argentinischen Hauptstadt versetzten Lucas Alario (44.), Carlos Sánchez (74./Foulelfmeter) und Ramiro Funes Mori (78.) die über 60.000 Fans mit ihren Toren in Extase.

Voriger Artikel
Lazio mit Klose oder Viertelfinalist Monaco mögliche Bayer-Gegner
Nächster Artikel
Hughes: "Würde nicht gegen Bayern wetten" - "Özil wird eine prägende Rolle spielen"

River Plate triumphiert im Libertadores Cup

Quelle: JUAN MABROMATA / STF / SID-IMAGES

Buenos Aires. verkauften Monumental-Stadion der argentinischen Hauptstadt versetzten Lucas Alario (44.), Carlos Sánchez (74./Foulelfmeter) und Ramiro Funes Mori (78.) die über 60.000 Fans mit ihren Toren in Extase. River-Trainer Marcelo Gallardo war als Spieler bereits beim letzten Libertadores-Cup-Erfolg dabei und ist damit der vierte Ex-Profi, dem dieses Kunststück gelang. Mit dem Erfolg vertritt River Plate den Kontinent bei der Klub-WM im Dezember in Japan.

Für die seit 1998 als Gäste am südamerikanischen kontinentalen Klub-Wettbewerb teilnehmenden Mexikaner war es bereits der dritte erfolglose Final-Anlauf. Zuvor hatten Cruz Azul aus Mexiko-Stadt (2001) und Chivas Guadalajara (2010) die Endspiele der Copa Libertadores verloren.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr