Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
River Plate triumphiert im Libertadores Cup

Fußball River Plate triumphiert im Libertadores Cup

Argentiniens Fußball-Traditionsklub River Plate hat zum dritten Mal den Libertadores Cup, die südamerikanische Champions League, gewonnen.Im ausverkauften Monumental-Stadion der argentinischen Hauptstadt versetzten Lucas Alario (44.), Carlos Sánchez (74./Foulelfmeter) und Ramiro Funes Mori (78.) die über 60.000 Fans mit ihren Toren in Extase.

Voriger Artikel
Lazio mit Klose oder Viertelfinalist Monaco mögliche Bayer-Gegner
Nächster Artikel
Hughes: "Würde nicht gegen Bayern wetten" - "Özil wird eine prägende Rolle spielen"

River Plate triumphiert im Libertadores Cup

Quelle: JUAN MABROMATA / STF / SID-IMAGES

Buenos Aires. verkauften Monumental-Stadion der argentinischen Hauptstadt versetzten Lucas Alario (44.), Carlos Sánchez (74./Foulelfmeter) und Ramiro Funes Mori (78.) die über 60.000 Fans mit ihren Toren in Extase. River-Trainer Marcelo Gallardo war als Spieler bereits beim letzten Libertadores-Cup-Erfolg dabei und ist damit der vierte Ex-Profi, dem dieses Kunststück gelang. Mit dem Erfolg vertritt River Plate den Kontinent bei der Klub-WM im Dezember in Japan.

Für die seit 1998 als Gäste am südamerikanischen kontinentalen Klub-Wettbewerb teilnehmenden Mexikaner war es bereits der dritte erfolglose Final-Anlauf. Zuvor hatten Cruz Azul aus Mexiko-Stadt (2001) und Chivas Guadalajara (2010) die Endspiele der Copa Libertadores verloren.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr