Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ronaldo als Fan-Freund: Selfie gleich nach dem Abpfiff

Fußball Ronaldo als Fan-Freund: Selfie gleich nach dem Abpfiff

Er verzweifelte am österreichischen Torhüter, er scheiterte mit einem Elfmeter am Pfosten, trotzdem hatte Cristiano Ronaldo die Größe und Geduld für eine tolle Geste.

Voriger Artikel
Portugal - Österreich 0:0: Szenen, Zitate, Fakten
Nächster Artikel
DFB-Pokal bekommt neues Logo

Ronaldo als Fan-Freund: Selfie gleich nach dem Abpfiff

Quelle: MIGUEL MEDINA / SID-IMAGES/AFP

Paris. Als unmittelbar nach dem 0:0 gegen Österreich ein Fan auf den Rasen stürmte, hielt er zunächst die Ordner zurück und verhielt sich ganz und gar nicht wie ein unnahbarer Superstar.

Ronaldo wartete eine gute halbe Minute lang geduldig, bis der vor Aufregung zitternde junge Mann bei seinem Handy endlich die Kamerafunkion eingeschaltet und ein Selfie gemacht hatte. Auch währenddessen hielt der Portugiese, der den Sieg durch einen Elfmeterschuss an den Pfosten vergeben hatte (79.), immer wieder die Ordner davon ab, den Flitzer abzuführen. Erst als das Foto endlich gelungen war, ging er vom Rasen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr