Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ronaldo bei Vertragsunterzeichnung: "Habe noch zehn Jahre"

Fußball Ronaldo bei Vertragsunterzeichnung: "Habe noch zehn Jahre"

Superstar Cristiano Ronaldo hat beim Champions-League-Sieger Real Madrid seinen bis 2021 datierten neuen Vertrag unterzeichnet und dabei eine weitere Verlängerung angedeutet.

Voriger Artikel
Düsseldorfer Duman fällt auf unbestimmte Zeit aus
Nächster Artikel
DFB: Zuschauer-Teilausschluss und Geldstrafe für Dynamo Dresden

Ronaldo bei Vertragsunterzeichnung: "Habe noch zehn Jahre"

Quelle: SID

Madrid. Der Ausnahmespieler will noch zehn weitere Jahre als Profi spielen. "Was ich am allermeisten will, ist den Rest meiner Karriere weiter zu genießen. Ich habe noch immer zehn Jahre vor mir", sagte der 31 Jahre alte Portugiese bei der feierlichen Signatur seines Arbeitspapiers am Montag in Madrid.

Der Vertrag sei erst der "vorletzte" seiner Laufbahn, so Ronaldo weiter: "Nach dieser Saison, in der wir die Champions League gewonnen haben und ich mit Portugal Europameister wurde, jetzt noch meinen Vertrag bei Real verlängern zu können, hätte ich niemals erwartet. Es war ein traumhaftes Jahr."

Die Einigung mit dem dreimaligen Weltfußballer hatte Real bereits am Sonntag bekannt gegeben. Ronaldo wäre beim Vertragsende 36 Jahre alt. Angeblich wird das Salär des Angreifers nochmals kräftig aufgestockt und Ronaldo bleibt damit weiterhin bestbezahlter Fußballer weltweit: Bislang soll er rund 20 Millionen Euro netto im Jahr kassieren.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr