Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ronaldo eröffnet Hotel in Funchal

Fußball Ronaldo eröffnet Hotel in Funchal

Der dreimalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat in seiner Heimatstadt Funchal auf der Insel Madeira sein erstes Hotel unter dem Namen "CR7" eröffnet. "Es ist ein wenig seltsam, ich hätte nie erwartet, ein Hotelier mit 31 Jahren zu sein", sagte Ronaldo, der vor zwei Wochen mit Portugal in Frankreich den EM-Titel gewonnen hatte.

Voriger Artikel
Ermittlungen gegen Teneriffa-Profis nach Jagd auf Engelhai
Nächster Artikel
Hull-Trainer Bruce tritt zurück

Ronaldo eröffnet Hotel in Funchal

Quelle: HELDER SANTOS / SID-IMAGES/AFP

Funchal. Bei dem einen Hotel wird es nicht bleiben. Eine zweite Einrichtung wird im dritten Quartal dieses Jahres in Lissabon eröffnet, zwei weitere Hotels folgen 2017 in New York.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr