Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rooney gegen Schottland als Kapitän in der Startelf

Fußball Rooney gegen Schottland als Kapitän in der Startelf

Der englische Fußball-Nationalspieler Wayne Rooney wird am Freitag im WM-Qualifikationsspiel gegen Schottland in die Startelf zurückkehren und das Team als Kapitän aufs Feld führen.

Voriger Artikel
Bild-Zeitung: Reus meldet sich fit für Bayern-Spiel
Nächster Artikel
Ter Stegen gegen San Marino im Tor

Rooney gegen Schottland als Kapitän in der Startelf

Quelle: JOE KLAMAR / SID

Burton-on-Trent. Das gab Interimstrainer Gareth Southgate am Donnerstag bekannt.

"Meiner Meinung nach ist er ein sehr erfahrener Spieler für ein Spiel wie dieses. Ich habe nicht gezögert, ihn aufzustellen", sagte Southgate: "Er spielt gut für Manchester United. Ich glaube, er ist ein Spieler, dem es gut tut, wenn er in einen Rhythmus kommt."

Beim 0:0 in Slowenien im Oktober saß der 31-Jährige zunächst nur auf der Bank, nachdem er auch bei seinem Premier-League-Klub United seinen Startplatz verloren hatte. Aber in den letzten beiden Spielen berief ManUnited-Trainer Jose Mourinho Rooney wieder in die Startaufstellung, und der traf bei der 1:2-Niederlage gegen Fenerbahce Istanbul in der Europa League. "Er ist in einer besseren Verfassung als bei unserem letzten Treffen, was seine Aufgewecktheit betrifft", sagte der 46 Jahre alte Trainer.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr