Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Rosicky-Klub Sparta trennt sich von Trainer Scasny

Fußball Rosicky-Klub Sparta trennt sich von Trainer Scasny

Der tschechische Fußball-Traditionsklub Sparta Prag, Verein des ehemaligen Dortmunders Tomas Rosicky, hat sich vor dem Europa-League-Duell gegen Inter Mailand am Donnerstag aufgrund der unbefriedigenden Ergebnisse von Trainer Zdenek Scasny (59) getrennt.

Voriger Artikel
Polizeigewerkschaftler pro BGH-Urteil: "Das richtige Signal"
Nächster Artikel
Juventus: Rugani und Asamoah fallen aus

Rosicky-Klub Sparta trennt sich von Trainer Scasny

Quelle: Henry Browne / PIXATHLON/SID-IMAGES

Prag. Als Interims-Coaches fungieren seine bisherigen Assistenten. In der Liga belegt der Klub den vierten Tabellenplatz, am Sonntag hatte Sparta das Derby gegen Slavia mit 0:2 verloren.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr