Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rostock beschließt weiteres Maßnahmenpaket zur Sanierung des Vereins

Fußball Rostock beschließt weiteres Maßnahmenpaket zur Sanierung des Vereins

Der finanziell gebeutelte Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat ein weiteres Maßnahmenpaket zur Sanierung des Vereins beschlossen. Die Vereinsführung um den Vorstandsvorsitzenden Markus Kompp stellte am Montag einen neuen Sechs-Punkte-Plan vor.

Rostock. Bereits im Dezember hatte Hansa ein neun Angelegenheiten umfassendes Programm in die Wege geleitet und somit die Konsolidierung angeschoben.

"Durch die Kostensenkungsmaßnahmen des ersten Pakets konnte bislang ein Sanierungseffekt in Höhe von rund 650.000 Euro per anno realisiert werden", sagte Finanzvorstand Christian Hüneburg: "Mit der Umsetzung des zweiten Pakets soll durch Einsparungen und Mehreinnahmen bis zum Ende der aktuellen Drittliga-Saison 2015/2016 nochmals ein Effekt in Höhe von 527.000 Euro per anno erzielt werden."

Das Sanierungskonzept umfasst unter anderem den Umzug der Geschäftsstelle in das Ostseestadion, eine Reformierung und Umstrukturierung der Nachwuchsabteilung sowie die Reduzierung der Vergabe von VIP-Tickets.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr