Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rückkehrer Klopp in Dortmund gefeiert

Fußball Rückkehrer Klopp in Dortmund gefeiert

Heimkehrer Jürgen Klopp ist bei seiner alten Liebe Borussia Dortmund in aller Herzlichkeit begrüßt worden. Der Teammanager des FC Liverpool wurde von mehr als 65.000 Fans vor dem Viertelfinal-Hinspiel der Europa League gefeiert.

Voriger Artikel
BVB gegen Liverpool ohne Gündogan
Nächster Artikel
Europa League: Sevilla, Villarreal und Donezk auf Halbfinal-Kurs

Rückkehrer Klopp in Dortmund gefeiert

Quelle: SID-IMAGES

Dortmund. 35 Minuten vor dem Anpfiff betrat Klopp unter dem Applaus der Südtribüne sein altes Wohnzimmer, aus dem er sich am 23. Mai 2015 nach sieben Jahren höchst emotional verabschiedet hatte. Klopp winkte schüchtern und klatschte in die Hände, anschließend plauderte er an der Mittellinie mit alten Bekannten und ließ das Stadion auf sich wirken. "Das ist schon speziell, etwas Besonderes. Das lässt mich nicht kalt", sagte Klopp im Interview mit dem TV-Sender Sky. Zuvor hatte er sich - ganz ungewohnt - in der Gästekabine vorbereitet: "Ich wusste nicht mehr, wie sie aussieht."

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke begrüßte er mit einer herzlichen Umarmung. Dutzende Fotografen und Kamerateams verfolgten jeden Schritt, Sport1 sendete einen Livestream mit einer eigenen Klopp-Kamera.

BVB- und Liverpool-Fans hatten in der Dortmunder Innenstadt schon den gesamten Donnerstag gemeinsam Loblieder auf den Meistertrainer gesungen. Das Bier in den Kneipen floss in Strömen - der Höhepunkt folgte um 20.55 Uhr, als Fans beider Lager gemeinsam die Liverpool-Hymne "You'll never walk alone" anstimmten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr