Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rückläufige Wadenverhärtung: Boateng im Achtelfinale dabei

Fußball Rückläufige Wadenverhärtung: Boateng im Achtelfinale dabei

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kann im EM-Achtelfinale am Sonntag (18.00 Uhr) in Lille auf Abwehrchef Jerome Boateng zählen. Der Bayern-Profi habe sich gegen Nordirland eine "neurogene Verhärtung" in der rechten Wade zugezogen, die schon "rückläufig" sei, teilte der DFB am Mittwoch mit.

Evian. Boateng war im abschließenden Gruppenspiel gegen Nordirland in Paris (1:0) am Dienstag in der zweiten Halbzeit ausgewechselt worden (76.). Bundestrainer Joachim Löw betonte, er habe "kein Risiko eingehen" wollen. Bei einer Zerrung oder einem Faserriss hätte das Turnier für Boateng vorbei sein können, sagte er.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Nicolas Kiefer bleibt Trainer an der Tennisbase

Bis Ende 2018 bleibt Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer Trainer an der Tennisbase, dem Leistungszentrum des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV). Dort steht er dem Tennis-Nachwuchs beratend zur Seite.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr