Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Rückschlag für Schalke: Nastasic erleidet Achillessehnenriss

Fußball Rückschlag für Schalke: Nastasic erleidet Achillessehnenriss

Innenverteidiger Matija Nastasic wird dem Fußball-Bundesligisten Schalke 04 monatelang fehlen. Dem 22 Jahre alten Serben riss am 1. Spieltag beim 3:0 (1:0) in Bremen die linke Achillessehne, er wurde bereits am Abend nach dem Spiel in Münster operiert.

Voriger Artikel
Rückschlag für Schalke: Nastasic erleidet Achillessehnenriss
Nächster Artikel
Miguel Portugal neuer Nationaltrainer in Bolivien

Rückschlag für Schalke: Nastasic erleidet Achillessehnenriss

Quelle: PATRIK STOLLARZ / STR / SID-IMAGES/AFP

Bremen. Nastasic, der in der vergangenen Winterpause von Manchester City nach Gelsenkirchen gekommen war, war in der 17. Minute nach einem Zweikampf mit Levin Öztunali ausgewechselt worden.

Für Nastasic kam der gelernte Mittelfeldspieler Roman Neustädter in die Partie. Abwehrchef Benedikt Höwedes laboriert noch immer an den Folgen eines Innenbandteilrisses, im schlimmsten Fall wird der Weltmeister erst Mitte der Hinrunde in den Kader zurückkehren. Neben dem gesetzten Joel Matip stehen Trainer André Breitenreiter derzeit nur die Nachwuchskräfte Kaan Ayhan (20) und Marvin Friedrich (19) als Innenverteidiger zur Verfügung.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr