Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Rüdiger zur Verletzung: "Es ist bitter, aber ich habe gelächelt"

Fußball Rüdiger zur Verletzung: "Es ist bitter, aber ich habe gelächelt"

Nationalspieler Antonio Rüdiger hat seine schwere Verletzung und das kurzfristige EM-Aus gut verdaut. "Tränen? Nein. Es ist bitter, aber ich habe gelächelt", sagte der Abwehrspieler vom AS Rom der Sport Bild: "Ich habe die Verletzung sofort akzeptiert.

Voriger Artikel
Völler: "Löw auf einer Stufe mit Herberger und Beckenbauer"
Nächster Artikel
Potsdam verlängert mit Lindner bis 2018

Rüdiger zur Verletzung: "Es ist bitter, aber ich habe gelächelt"

Quelle: Thorsten Wagner / pixathlon/SID-IMAGES

Rom. In so einer Situation musst du deinen Mann stehen."

Mut machte dem 23-Jährigen, der sich beim ersten Training im EM-Camp in Evian einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, Bundestrainer Joachim Löw. In einem Vier-Augen-Gespräch noch am selben Tag habe er ihm gesagt: "Komm schnell wieder auf die Beine." Von den Kollegen gab es zahlreiche SMS.

Die Spiele seiner Kollegen verfolgt Rüdiger nun als Fan: "Es ist auf keinen Fall so, dass ich neidisch wäre oder es ihnen nicht gönnen würde", versichert er: "Deutschland hat das Zeug, jeden Brocken aus dem Weg zu räumen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr