Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Rüdigers Rückkehr ins Training weiter offen - "Ziel: Spätestens Spätherbst"

Fußball Rüdigers Rückkehr ins Training weiter offen - "Ziel: Spätestens Spätherbst"

Die Rückkehr von Nationalspieler Antonio Rüdiger ins Training des AS Rom ist trotz guten Heilungsverlaufs weiterhin offen. "Ich möchte ungern einen genauen Tag nennen, wann ich vermutlich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

Voriger Artikel
Auslosung der zweiten DFB-Pokal-Runde am 26. August
Nächster Artikel
Rüdiger: Abschied aus Rom war kein ernsthaftes Thema

Rüdigers Rückkehr ins Training weiter offen - "Ziel: Spätestens Spätherbst"

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Rom. Das baut nur unnötig Druck auf", sagte Rüdiger vor der am Wochenende beginnenden Saison in der italienischen Liga dem SID.

Unerwartete Rückschläge nach seinem im ersten Training im EM-Quartier erlittenen Kreuzbandriss habe es aber nicht gegeben, versicherte der 23 Jahre alte Abwehrspieler. "Es läuft bisher alles sehr gut in der Reha, ich gebe jeden Tag Gas und bin zuversichtlich, dass ich schneller zurückkommen werde als viele erst dachten", erklärte er: "Mein Ziel ist es, spätestens im Spätherbst wieder auf dem Platz gegen den Ball treten zu können!"

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr