Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Rummenigge: "Gibt keine Garantie für das Triple"

Fußball Rummenigge: "Gibt keine Garantie für das Triple"

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat vor dem Saisonstart vor allzu hohen Erwartungen an den deutschen Fußball-Rekordmeister gewarnt. "Ich weiß natürlich, dass die Öffentlichkeit vom Triple träumt.

München. Aber wir wissen auch gut genug, wie schwer und unkalkulierbar die Champions League ist", schrieb Rummenigge in seinem Vorwort des Bayern-Magazins für das Bundesliga-Eröffnungsspiel am Freitag (20.30 Uhr/ARD und Sky) gegen Werder Bremen.

"Selbst perfekter Fußball, selbst die beste Mannschaft Europa, sind keine Garantie dafür, diesen Titel zu gewinnen", betonte der Bayern-Boss. Die Champions League sei "ein Marathon" - mit ungewissem Ausgang.

Pflicht ist aber der Gewinn der 27. Meisterschaft. Vier Titel in Serie seien "ein Meilenstein" gewesen, so Rummenigge, "doch ich finde, eine Handvoll hintereinander, das klingt noch viel besser. Die Meisterschaft bleibt der ehrlichste, der wichtigste Titel. Der FC Bayern im Mai auf dem Rathausbalkon - das gehört zu München wie das Oktoberfest im Herbst, und an dieser schönen Tradition wollen wir festhalten".

Die Vorfreude bei Rummenigge auf den Auftakt ist riesig. "Ich finde, dieser erste Spieltag hat etwas Magisches: Eine neue Saison, neue Klubs, neue Spieler - und in unserem Fall mit Carlo Ancelotti auch ein neuer Trainer. Um es in der Olympia-Sprache zu sagen: Mögen die Spiele beginnen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr