Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rummenigge findet Aufnahme in die Hall of Fame

Fußball Rummenigge findet Aufnahme in die Hall of Fame

Als vierter Deutscher ist Bayern Münchens Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge in die Hall of Fame des Fußballs aufgenommen worden. Dem 60-Jährigen wurde am Montagabend bei der Wahl im mexikanischen Pachuca die Ehre zuteilt, Mitglied im "Salon de la Fama del Futbol" zu sein.

Voriger Artikel
Breitenreiter: "Außer Fährmann ist keiner unantastbar"
Nächster Artikel
Sechs Monate Haft auf Bewährung für Trainer Conte beantragt

Rummenigge findet Aufnahme in die Hall of Fame

Quelle: pixxmixx / PIXATHLON/SID-IMAGES

Pachuca. Die offizielle Zeremonie soll am 8. November dieses Jahres in Pachuca erfolgen. Dies berichtet der kicker.

Vor dem ehemaligen Nationalmannschaftskapitän, der 95 Länderspiele (45 Tore) für Deutschland bestritt und 1982 und 1986 jeweils Vize-Weltmeister wurde, waren bereits Franz Beckenbauer, Gerd Müller und Lothar Matthäus aufgenommen worden. Rummenigge ist gleichzeitig Chef der Europäischen Klub-Vereinigung ECA.

Neben Rummenigge wurden in Pachuca der zweimalige brasilianische Weltmeister Ronaldo (1994 und 2002) sowie dessen Landsmann Zico als auch Italiens 1982er-Weltmeister Paolo Rossi gekürt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr