Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Rummenigge reagiert souverän auf Lewandowski-Gerüchte aus Madrid

Fußball Rummenigge reagiert souverän auf Lewandowski-Gerüchte aus Madrid

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat auf ein angebliches Interesse von Real Madrid an Torjäger Robert Lewandowski gelassen reagiert. "Ein Blick auf die Laufzeit des Vertrages lässt mich da in keinster Weise nervös werden", sagte Rummenigge vor dem Abflug des Rekordmeisters zum abschließenden Gruppenspiel in der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) bei Dinamo Zagreb.

Zagreb. Lewandowskis Berater Czesary Kucharski war am Wochenende beim Spiel von Real gegen Getafe in der Ehrenloge der Königlichen gesichtet worden. Die spanischen Medien spekulierten daraufhin über einen Wechsel des 27 Jahre alte Polen zu Real, wo er im Angriff Karim Benzema, aber auch Cristiano Ronaldo ersetzen könnte.

"Wenn er sich da mal ein Spiel angeschaut hat, hab ich da überhaupt kein Problem mit. Das ist ein schönes Stadion, nette Leute, alles okay", sagte Rummenigge mit Blick auf Kucharski.

Lewandowskis Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis 2019. Auch in seiner Zeit in Dortmund war der Angreifer schon einmal von Real umworben worden, entschied sich aber 2014 für einen Wechsel nach München.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr