Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rund 5,7 Millionen sehen BVB-Aufholjagd

Fußball Rund 5,7 Millionen sehen BVB-Aufholjagd

Die Aufholjagd von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund in der Europa-League-Qualifikation hat der ARD am Donnerstag im Quotenrennen den Tagessieg gebracht. Mit rund 5,7 Milliionen Zuschauern war die Liveübertragung vom 4:3-Sieg der Westfalen beim norwegischen Vertreter Odds BK nach einem 0:3-Rückstand im deutschen Fernsehen die meistgesehene Sendung des Tages.

Voriger Artikel
3. Liga: Dresden vorerst ohne Torhüter Wiegers
Nächster Artikel
Zweitligist Frankfurt löst Vertrag mit Beugelsdijk auf

Rund 5,7 Millionen sehen BVB-Aufholjagd

Quelle: firo Sportphoto/Lundsholt / SID-IMAGES/FIRO

Köln. Durchschnittlich 5,67 Millionen Fans vor den Schirmen bedeuteten einen Marktanteil (MA) von 20,7 Prozent.

Der Zuspruch lag sogar knapp über der ZDF-Quote bei der 0:1-Niederlage von Dortmunds Ligakonkurrent Bayer Leverkusen am vergangenen Mittwoch in den Champions-League-Play-offs bei Lazio Rom. Die Mainzer hatten mit der Übertragung aus der "Ewigen Stadt" im Schnitt 5,61 Millionen Zuschauer und damit einen MA-Wert von 20 Prozent erreicht.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr