Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rund 5,7 Millionen sehen BVB-Aufholjagd

Fußball Rund 5,7 Millionen sehen BVB-Aufholjagd

Die Aufholjagd von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund in der Europa-League-Qualifikation hat der ARD am Donnerstag im Quotenrennen den Tagessieg gebracht. Mit rund 5,7 Milliionen Zuschauern war die Liveübertragung vom 4:3-Sieg der Westfalen beim norwegischen Vertreter Odds BK nach einem 0:3-Rückstand im deutschen Fernsehen die meistgesehene Sendung des Tages.

Voriger Artikel
3. Liga: Dresden vorerst ohne Torhüter Wiegers
Nächster Artikel
Zweitligist Frankfurt löst Vertrag mit Beugelsdijk auf

Rund 5,7 Millionen sehen BVB-Aufholjagd

Quelle: firo Sportphoto/Lundsholt / SID-IMAGES/FIRO

Köln. Durchschnittlich 5,67 Millionen Fans vor den Schirmen bedeuteten einen Marktanteil (MA) von 20,7 Prozent.

Der Zuspruch lag sogar knapp über der ZDF-Quote bei der 0:1-Niederlage von Dortmunds Ligakonkurrent Bayer Leverkusen am vergangenen Mittwoch in den Champions-League-Play-offs bei Lazio Rom. Die Mainzer hatten mit der Übertragung aus der "Ewigen Stadt" im Schnitt 5,61 Millionen Zuschauer und damit einen MA-Wert von 20 Prozent erreicht.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr