Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
SID-Zahlen-Dribbling zum Start der Fußball-Bundesliga 2015/2016

Fußball SID-Zahlen-Dribbling zum Start der Fußball-Bundesliga 2015/2016

4 - Meisterschaften in Folge hat noch keine Mannschaft errungen, diesen Rekord will Titelverteidiger Bayern München in dieser Spielzeit knacken.16 - Bundesliga-Trainer tippen in einer kicker-Umfrage auf Bayern München als erneuten deutschen Meister.

Köln. Meister. (SID)

 

25 - Anzahl der Meistertitel von Rekordchampion Bayern München. (SID)

 

33 - Jahre gehörte Aufsteiger Darmstadt 98 nicht mehr der Bundesliga an. (SID)

 

35 - Millionen Euro streicht Bayern München für seinen Trikotsponsor-Vertrag von Hauptsponsor Deutsche Telekom ein. (SID)

 

37 - Millionen Euro Ablöse zahlte Bayern München für Arturo Vidal an Juventus Turin; der Chilene ist damit der teuerste Transfer in diesem Sommer. (SID)

 

53 - die Bundesliga startet in ihre 53. Saison seit 1963/64. (SID)

 

54 - Neuling FC Ingolstadt ist der 54. Klub im Oberhaus seit Gründung der Bundesliga 1963/64. (SID)

 

66 - Millionen Euro soll die letzte Offerte von Manchester City für Wolfsburg-Spielmacher Kevin de Bruyne betragen. (SID)

 

55.000 - Anzahl der verkauften Dauerkarten von Liga-Krösus Borussia Dortmund. (SID)

 

110.000 - Arbeitsplätze hingen laut einer Studie in der Saison 2013/2014 vom professionellen Fußball in Deutschland ab. (SID)

 

135.000 - Euro kostet die neue Torlinientechnik Hawk Eye (Falken-Augen) jeden Bundesliga-Klub in dieser Saison. (SID)

 

13.061.610 - Zuschauer gab es in der vergangenen Saison in den 306 Bundesliga-Spielen (Schnitt 42.685). (SID)

 

300.000.000 - diese Euro-Schallmauer hat die Bundesliga bei den Transfers für die Saison 2015/16 erstmals durchbrochen. (SID)

 

696.200.000 - so viele Millionen generiert die Deutsche Fußball Liga (DFL) in dieser Saison für die nationalen TV-Rechte. (SID)

 

2.450.000.000 - die Bundesliga erwirtschaftete 2014/2015 mit dieser Euro-Summe den zehnten Umsatzrekord in Folge. (SID)

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr