Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sahin gibt Comeback nach 355 Tagen Verletzungspause

Fußball Sahin gibt Comeback nach 355 Tagen Verletzungspause

Die Leidenszeit von Nuri Sahin hat ein Ende. Der Mittelfeldspieler des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund gibt nach 355 Tagen Verletzungspause sein Comeback.

Voriger Artikel
Kreuzbandriss: Saison für Wolfsburgs Jung beendet
Nächster Artikel
EM-Vorbereitung: Spanien spielt gegen Bosnien-Herzegowina und Südkorea

Sahin gibt Comeback nach 355 Tagen Verletzungspause

Quelle: Norbert Schmidt / PIXATHLON/SID-IMAGES

Dortmund. Sahin steht überraschend in der Startformation für das Zwischenrunden-Hinspiel in der Europa League gegen den FC Porto am Donnerstagabend.

Sein bisher letztes Pflichtspiel für den BVB bestritt Sahin am 28. Februar 2015 im Revierderby gegen Schalke 04 (3:0). Danach musste er aufgrund von Adduktorenproblemen lange pausieren.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr