Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sammer äußert sich zurückhaltend über Xhaka-Verpflichtung

Fußball Sammer äußert sich zurückhaltend über Xhaka-Verpflichtung

Sportvorstand Matthias Sammer vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat sich zurückhaltend über eine mögliche Verpflichtung von Granit Xhaka vom Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach geäußert.

Voriger Artikel
DFB-Pokal der Frauen: Wolfsburg, Bayern, Freiburg und Sand im Halbfinale
Nächster Artikel
Prinz Ali traut Afrika führende Rolle im Weltfußball zu

Sammer äußert sich zurückhaltend über Xhaka-Verpflichtung

Quelle: pixxmixx / PIXATHLON/SID-IMAGES

Zagreb. "Xhaka ist ein guter Spieler, darüber müssen wir nicht reden. Aber ich bin verwundert über die Schärfe und Deutlichkeit. Als Bayern München schaut man natürlich auf eine Mannschaft wie Gladbach, die gerade alles gewinnt. Aber da könnte ich noch 20 Spieler nennen", sagte Sammer bei Sky vor dem Champions-League-Spiel der Münchner bei Dinamo Zagreb.

Der Schweizer Nationalspieler Xhaka steht bei der Borussia noch bis Juni 2019 unter Vertrag. Der 23-Jährige soll aber eine Ausstiegsklausel nach der Saison 2016/17 besitzen.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr