Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sandhausen verlängert mit Trainer Schwartz

Fußball Sandhausen verlängert mit Trainer Schwartz

Trainer Alois Schwartz bleibt dem Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen treu. Der Coach verlängerte seinen Vertrag beim Tabellen-Sechsten vorzeitig um zwei Jahre bis 2018. "Das ist die logische Konsequenz aus der bisherigen tollen, vertrauensvollen und sehr fruchtbaren Zusammenarbeit", sagte Präsident Jürgen Machmeier am Donnerstag.

Voriger Artikel
Stöger plant "riesige Überraschung" bei den Bayern
Nächster Artikel
Der Geldfluss in der WM-Affäre laut DFB-Präsident Niersbach (nachvollzogen vom SID)

Sandhausen verlängert mit Trainer Schwartz

Quelle: firo Sportphoto / SID-IMAGES/FIRO

Sandhausen. Der frühere Profi Schwartz (48) ist seit 2013 beim SVS tätig.

Schwartz war zuletzt bei einigen ambitionierten Klubs gehandelt worden. Deshalb sei es eine große Anerkennung für den SVS, "dass du den eingeschlagenen Weg mit uns weitergehen möchtest", sagte Machmeier zu Schwartz.

Der Coach dankte dem Verein. "Hier ruht man sich nicht aus, sondern ist immer unterwegs. Hier kann man noch etwas herausholen. Deshalb bin ich froh, hier weiter arbeiten zu können", sagte er. SVS-Geschäftsführer Otmar Schork betonte, beim SVS gebe es zwei Stars - "die Mannschaft und den Trainer". Im Jahr 2015 holte Sandhausen die meisten Punkte aller Zweitligisten.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr