Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schalke-Boss Tönnies stellt sich vor Breitenreiter: "Macht einen sehr guten Job"

Fußball Schalke-Boss Tönnies stellt sich vor Breitenreiter: "Macht einen sehr guten Job"

Aufsichtsratschef Clemens Tönnies vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hat Trainer André Breitenreiter den Rücken gestärkt. An den Meldungen, dass es Unstimmigkeiten zwischen dem Trainerstab unter der Leitung des 42-Jährigen und der Mannschaft gebe, sei "absolut nichts dran", sagte Tönnies im Interview mit der Rheinischen Post (Dienstagsausgabe).

Voriger Artikel
Sieben Festnahmen nach Todesdrohung gegen Feyenoord-Spieler
Nächster Artikel
Finnbogason kommt nach Augsburg, Matavz und Djurdjic gehen

Schalke-Boss Tönnies stellt sich vor Breitenreiter: "Macht einen sehr guten Job"

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID-IMAGES

Gelsenkirchen. Vielmehr attestierter der Fleischerei-Unternehmer dem Ex-Paderborner, einen "sehr guten Job" zu machen. "Er muss nicht von allen geliebt werden, er muss erfolgreich sein. Und da habe ich überhaupt keine Zweifel bei ihm, dass er das auch schafft", sagte Tönnies.

Einen baldigen Abgang des von zahlreichen Top-Klubs umworbenen Jung-Nationalspielers Leroy Sané sieht der 59-Jährige "noch überhaupt nicht". Alle, die es gut mit dem 20 Jahre alten Angreifer meinten, "sagen ihm, dass er noch mindestens ein Jahr beim FC Schalke 04 bleiben soll. Man sieht von Spiel zu Spiel, wie er sich weiterentwickelt", erklärte Tönnies.

Weiterhin kündigte der Schalke-Boss an, den Vertrag mit dem umstrittenen Trikotsponsor Gazprom "verlängern" zu wollen. Eine mehrfach kolportierte Einflussnahme des staatlichen russischen Energiekonzerns in die Vereinspolitik habe es "nie gegeben", beteuerte Tönnies.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr