Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schalke: Breitenreiter beklagt fehlende Wertschätzung

Fußball Schalke: Breitenreiter beklagt fehlende Wertschätzung

Trainer André Breitenreiter vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 beklagt, dass seine Arbeit bei den Königsblauen in der Öffentlichkeit nicht ausreichend geschätzt wird.

Voriger Artikel
Allofs zu VW-Krise: "Keine tiefgreifende Auswirkungen auf den VfL"
Nächster Artikel
Van der Vaart vor Wechsel nach Brasilien

Schalke: Breitenreiter beklagt fehlende Wertschätzung

Quelle: PIXATHLON/SID

Gelsenkirchen. "Mir war von Anfang an bewusst, dass Schalke eine große Aufgabe und besondere Herausforderung ist. Die Wucht mancher Medien habe ich in dieser Form nicht erwartet. Ich wünschte mir mehr Gerechtigkeit in der Bewertung unserer Arbeit", sagte der 42-Jährige der Sport Bild.

Probleme bereitet ihm auch die enorme Erwartungshaltung in Gelsenkirchen. "Der beste Saisonstart seit 44 Jahren hat einige zum Träumen verleitet, und vor allem schnell vergessen lassen, dass die Stimmung wenige Wochen zuvor auf dem Gefrierpunkt war", äußerte Breitenreiter, "die Erwartungshaltung Champions League wird von Teilen der Medien permanent an den Verein herangetragen, sodass alles, was darunter bleibt, als Misserfolg angeprangert werden kann. Das empfinde ich als ungerecht. Es scheint aber Tradition zu haben, um Unruhe auf Schalke zu stiften."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr