Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schalke: Breitenreiter streicht Di Santo aus dem Kader

Fußball Schalke: Breitenreiter streicht Di Santo aus dem Kader

Sechs-Millionen-Neuzugang Franco Di Santo ist bei Fußball-Bundesligist Schalke 04 auf dem Tiefpunkt angekommen. Trainer André Breitenreiter strich den 26 Jahre alten Stürmer aus dem Aufgebot für das Liga-Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Darmstadt 98. Der vor der Saison aus Bremen gekommene Di Santo war bisher in allen 18 Liga-Spielen zum Einsatz gekommen, hat aber erst ein Tor geschossen.

Voriger Artikel
SC Freiburg verpflichtet BVB-Talent Stenzel
Nächster Artikel
Olympisches Fußball-Turnier fast komplett

Schalke: Breitenreiter streicht Di Santo aus dem Kader

Quelle: firo Sportphoto/Christian Kaspar-Bartke / FIRO/SID-IMAGES

Gelsenkirchen. "Die Entscheidung geht nach dem Leistungsprinzip der Trainingsleistungen, und die waren bei den im Kader stehenden Offensivleuten besser", sagte Breitenreiter der WAZ: "Das kann nächste Woche schon wieder ganz anders aussehen." Di Santo gilt als Wunschspieler des Trainers.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr