Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Schalke-Jungstar Sané bei Autounfall unverletzt

Fußball Schalke-Jungstar Sané bei Autounfall unverletzt

Schalkes Jungstar Leroy Sané hat am Dienstagabend einen Autounfall unverletzt überstanden. Wie die Bild-Zeitung am Donnerstag berichtet, hatte der 20-Jährige auf regennasser Straße auf der Autobahn A3 bei Ratingen-Hösel die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war in die Leitplanken geprallt.

Voriger Artikel
Über 90 Millionen Euro: FC Bayern mit Rekordeinnahme
Nächster Artikel
FIFA: Infantino verteidigt Pläne zur WM-Aufstockung

Schalke-Jungstar Sané bei Autounfall unverletzt

Quelle: GUNTER SCHIFFMANN / SID-IMAGES

Ratingen. Es entstand lediglich ein Blechschaden.

Die für den Autobahnabschnitt zuständige Polizeibehörde Düsseldorf bestätigte dem SID den Unfallhergang. Über den Namen des Beteiligten machte sie jedoch wie in diesen Fällen üblich keine Angaben.

In der Bild wird Sané so zitiert: "Während der Fahrt setzte plötzlich ein starker Regenschauer ein. Das Auto war für einige Sekunden aufgrund von Aquaplaning nicht zu kontrollieren. Ich bin froh, dass keine Unbeteiligten einen Schaden davongetragen haben und auch ich mit dem Schrecken davongekommen bin."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr