Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Schalke-Sportvorstand Heldt über Sané: "Verbieten niemandem den Mund"

Fußball Schalke-Sportvorstand Heldt über Sané: "Verbieten niemandem den Mund"

Sportvorstand Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hat die mediale "Abschirmung" von Siegtorschütze Leroy Sané nach dem 1:0-Erfolg beim Ligarivalen Hamburger SV verteidigt.

Voriger Artikel
Rauball befürchtet Fortsetzung der Blatter-Ära - Platini in der Pflicht
Nächster Artikel
BVB-Boss Watzke: "Wir sahen und sehen uns nicht als Bayern-Jäger"

Schalke-Sportvorstand Heldt über Sané: "Verbieten niemandem den Mund"

Quelle: firo Sportphoto/Christian Kaspar-Bartke / SID-IMAGES/FIRO

Gelsenkirchen. "Wir verbieten niemandem den Mund", sagte der 44-Jährige dem kicker, wandte aber ein: "Einerseits wurden wir kritisiert, dass wir 2013 die Vertragsverlängerung von Julian Draxler offensiv verkündet haben. Jetzt werden wir kritisiert, dass wir uns bemühen, die gehypten, jungen Spielern etwas zu schützen."

Der Ex-Profi sprach sich zudem erneut für eine Nationalmannschaftsnominierung von Torhüter Ralf Fährmann (27) aus. "Selbstverständlich hätte er es verdient, mal hinter Manuel Neuer berücksichtigt zu werden. Ich sehe Ralf klar auf Augenhöhe mit ter Stegen und Leno."

Zufrieden zeigte sich Heldt mit der Arbeit des neuen Trainers André Breitenreiter, der mit fünf Siegen aus sieben Spielen für den besten Bundesligastart seit 44 Jahren gesorgt hat. "Bei uns knallen deshalb nicht die Champagnerkorken, aber es sind viele Ansätze zu sehen. Die Mannschaft spielt erfrischend und mutig, das macht den Fans und uns riesigen Spaß", so Heldt.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr