Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schalke: Tönnies bleibt Aufsichtsratsvorsitzender

Fußball Schalke: Tönnies bleibt Aufsichtsratsvorsitzender

Clemens Tönnies bleibt nach seiner Wiederwahl in den Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 auch Vorsitzender des Gremiums. Der elfköpfige Aufsichtsrat bestätigte den Fleischfabrikanten aus Rheda-Wiedenbrück am Sonntagabend in der konstituierenden Sitzung direkt nach der Mitgliederversammlung in der Arena in seinem Amt.

Voriger Artikel
Zola in Katar nach einem Jahr entlassen
Nächster Artikel
St. Pauli verpflichtet Dänen Rasmussen

Schalke: Tönnies bleibt Aufsichtsratsvorsitzender

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Gelsenkirchen. Tönnies gehört seit 22 Jahren zum Aufsichtsrat der Königsblauen, seit 15 Jahren führt er ihn an. Eine dreiköpfige Opposition innerhalb des Aufsichtsrats hatte zur Mitgliederversammlung vergeblich versucht, den 60-Jährigen aus dem Amt zu drängen.

Stellvertretender Vorsitzender bleibt Jens Buchta. Tönnies und sein Vertrauter Peter Lange, der ebenfalls am Sonntag im Amt bestätigt wurde, besetzen auch weiterhin den zuletzt umstrittenen "Eilausschuss für sportliche Entscheidungen".

Die Tönnies-Kritiker Axel Hefer, Thomas Wiese und Andreas Horn hatten sich am Sonntag nicht zur Wiederwahl stellen müssen und gehören weiter dem Aufsichtsrat an. Trotz andauernder Differenzen vor allem zwischen Tönnies und Horn erklärten beide Seiten im Verlauf der Mitgliederversammlung in der Arena auch ihre Bereitschaft zu konstruktiver Zusammenarbeit.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr