Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schalke: Uchida lässt sich in Japan behandeln

Fußball Schalke: Uchida lässt sich in Japan behandeln

Der japanische Fußball-Nationalspieler Atsuto Uchida (28) lässt sich aufgrund anhaltender gesundheitlicher Probleme von einem Arzt seines Vertrauens in seiner Heimat behandeln.

Voriger Artikel
Gomez-Debüt für Wolfsburg erst im September
Nächster Artikel
RB Leipzig vor Pokalduell in Dresden: "Wollen nicht provozieren"

Schalke: Uchida lässt sich in Japan behandeln

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Gelsenkirchen. Dies gaben die Königsblauen am Donnerstag bekannt. Nach dem Training hatte der Abwehrspieler wieder über Schmerzen geklagt.

Eine Patellaverletzung im Knie hatte dem Japaner in der Vergangenheit viele Probleme bereitet. Zuletzt befand sich Uchida im Aufbautraining.

Vor dem DFB-Pokal-Spiel am Samstag beim südbadischen Verbandsligisten FC Villingen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) klagt Weltmeister Benedikt Höwedes über muskuläre Probleme. "Ich hoffe aber, dass er einsatzfähig ist", sagte S04-Trainer Markus Weinzierl.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr