Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schalke bei Debüt von di Santo mit Nullnummer

Fußball Schalke bei Debüt von di Santo mit Nullnummer

Fußball-Bundesligist Schalke 04 ist beim Debüt von Stürmer Franco di Santo und Abwehrspieler Sascha Riether nicht über ein 0:0 gegen den portugiesischen Champions-League-Teilnehmer FC Porto hinausgekommen.

Voriger Artikel
FIFA kündigt "unabhängige" Spitze der neuen Task Force an
Nächster Artikel
U19-EM der Frauen: Schweden sichert sich Titel

Schalke bei Debüt von di Santo mit Nullnummer

Quelle: firo Sportphoto/Ralf Ibing / SID-IMAGES/FIRO

Gütersloh. In Gütersloh zeigte das Team des neuen Trainers André Breitenreiter besonders in der Offensive noch Luft nach oben. Der von Werder Bremen verpflichtete di Santo stand ebenso 62 Minuten auf dem Platz wie Julian Draxler, der weiter mit Juventus Turin in Verbindung gebracht wird.

Schalke hatte in der Saisonvorbereitung zuletzt beim polnischen Erstligisten Lechia Danzig 1:0 gewonnen, gegen den österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC 1:3 verloren und gegen den italienischen Erstligisten Udinese Calcio 1:1 gespielt.

Für Porto war es bereits der dritte Test auf deutschem Boden. Bei Borussia Mönchengladbach hatte der portugiesische Vizemeister zuletzt 1:2 verloren, bei Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg hatte es einen 2:0-Sieg gegeben.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr