Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schalke ohne Neuzugänge ins Florida-Trainingslager

Fußball Schalke ohne Neuzugänge ins Florida-Trainingslager

Ohne Neuzugänge, aber dafür mit dem heftig umworbenen Shootingstar Leroy Sané hat Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 die rund zehnstündige Reise ins Trainingslager nach Florida angetreten.

Voriger Artikel
Union Berlin: Schulte übernimmt Leitung der Lizenzspielerabteilung
Nächster Artikel
Liverpool bei Stoke: Liga-Pokal kommt Klopp gerade recht

Schalke ohne Neuzugänge ins Florida-Trainingslager

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Am Frankfurter Flughafen bestiegen zudem die langzeitverletzen Fabian Giefer, Marco Höger, Matija Nastasic und Atsuto Uchida die Maschine nach Orlando.

Für Sané soll laut Bild-Zeitung Manchester City eine Transferofferte in Höhe von 55 Millionen Euro vorbereiten. Schon vor wenigen Tagen hatte Sportvorstand Horst Heldt einem kurzfristigen Verkauf Sanés eine klare Absage erteilt, nun unterstrich Aufsichtsratschef Clemens Tönnies diese Entscheidung. "Es wurde entschieden, Leroy nicht abzugeben. Und der Spieler will Schalke nicht verlassen. Somit ist das kein Thema", sagte er der Recklinghäuser Zeitung.

Während des elftägigen Trainingslagers treffen die Königsblauen beim Florida Cup am 11. Januar (1.30 Uhr MEZ) auf den US-Klub Fort Lauderdale Strikers sowie am 14. Januar (0.30 Uhr MEZ) auf den brasilianischen Topklub Atlético Mineiro.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr