Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schlüsselbeinbruch: Leverkusen sechs Wochen ohne Hilbert

Fußball Schlüsselbeinbruch: Leverkusen sechs Wochen ohne Hilbert

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss langfristig ohne Roberto Hilbert auskommen. Der Außenverteidiger hat bei der Niederlage gegen Werder Bremen am Mittwochabend (1:4) einen Bruch des rechten Schlüsselbeins erlitten und fällt voraussichtlich sechs Wochen aus.

Voriger Artikel
Kuriose Fan-Demo: Austria-Anhänger werfen Schuhe auf den Platz
Nächster Artikel
HSV-Stürmer Olic tritt aus kroatischer Nationalmannschaft zurück

Schlüsselbeinbruch: Leverkusen sechs Wochen ohne Hilbert

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Leverkusen. Das teilte der Klub vor der bevorstehenden Operation in der Mediapark-Klinik in Köln am Donnerstag mit. Der 31-Jährige hatte sich bei einem Zweikampf mit Santiago Garcia verletzt und war in der 76. Minute mit einer Trage vom Feld gebracht worden.

Neben Hilbert stehen Leverkusen derzeit auch Lars Bender (Muskelfaserriss), Ömer Toprak (Muskelfaserriss), Kevin Kampl (Wadenbeinbruch), Kyriakos Papadopoulos (Kapselverletzung im Knie), Stefan Kießling (Hüftverletzung) und Charles Aránguiz (Aufbautraining) nicht zur Verfügung.

Für das Spiel beim FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) kehrt wohl Jonathan Tah (muskuläre Probleme) zurück, doch dafür handelte sich Torjäger Javier Chicharito Hernandez gegen Bremen wegen Meckerns die Fünfte Gelbe Karte ein und ist gegen die Schwaben gesperrt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr