Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schlusslicht Bremen schlägt Zweitliga-Absteiger Aue

Fußball Schlusslicht Bremen schlägt Zweitliga-Absteiger Aue

Tabellenschlusslicht Werder Bremen hat zum Auftakt des 14. Spieltages in der 3. Fußball-Liga für ein Ausrufezeichen gesorgt. Die Norddeutschen feierten beim 4:0 (1:0) gegen Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue ihren dritten Saisonsieg und stellten dadurch wieder den Anschluss an das Mittelfeld her.

Voriger Artikel
1860 bleibt nach Niederlage in Fürth sieglos
Nächster Artikel
Ex-Bremer Prödl für Fußballspruch des Jahres geehrt

Schlusslicht Bremen schlägt Zweitliga-Absteiger Aue

Quelle: DFB

Bremen. Aue bleibt trotz seines fünften Spiels in Serie ohne Sieg vorerst auf Platz fünf. Nach einem Eigentor von Adam Susac (14.) machten Björn Rother (70.) und Leon Guwara (72.) mit einem Doppelschlag im zweiten Durchgang den Werder-Sieg perfekt, ehe Martin Kobylanski (90.) den Schlusspunkt setzte.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr