Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Schlusslicht Bremen schlägt Zweitliga-Absteiger Aue

Fußball Schlusslicht Bremen schlägt Zweitliga-Absteiger Aue

Tabellenschlusslicht Werder Bremen hat zum Auftakt des 14. Spieltages in der 3. Fußball-Liga für ein Ausrufezeichen gesorgt. Die Norddeutschen feierten beim 4:0 (1:0) gegen Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue ihren dritten Saisonsieg und stellten dadurch wieder den Anschluss an das Mittelfeld her.

Voriger Artikel
1860 bleibt nach Niederlage in Fürth sieglos
Nächster Artikel
Ex-Bremer Prödl für Fußballspruch des Jahres geehrt

Schlusslicht Bremen schlägt Zweitliga-Absteiger Aue

Quelle: DFB

Bremen. Aue bleibt trotz seines fünften Spiels in Serie ohne Sieg vorerst auf Platz fünf. Nach einem Eigentor von Adam Susac (14.) machten Björn Rother (70.) und Leon Guwara (72.) mit einem Doppelschlag im zweiten Durchgang den Werder-Sieg perfekt, ehe Martin Kobylanski (90.) den Schlusspunkt setzte.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr