Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schneider hält Leverkusen-Meisterschaft "nicht für ausgeschlossen"

Fußball Schneider hält Leverkusen-Meisterschaft "nicht für ausgeschlossen"

Vereins-Ikone Bernd Schneider hält einen Meistertitel von Bayer Leverkusen in der Fußball-Bundesliga in dieser Saison für möglich. "Ich halte es nicht für ausgeschlossen", sagte der 42 Jahre alte Ex-Nationalspieler in der Tageszeitung Die Welt: "Aber dafür müssten die Bayern schon eine mäßige Saison hinlegen.

Voriger Artikel
Neuer ter-Stegen-Rivale: Barcelona will Cillessen
Nächster Artikel
Die Top-Transfers der spanischen Primera Division im Sommer 2016

Schneider hält Leverkusen-Meisterschaft "nicht für ausgeschlossen"

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Leverkusen. Schön wäre es, keine Frage. Ganz Deutschland hätte sicher nichts dagegen, wenn es oben endlich ein wenig Abwechslung geben würde."

Schneider spielte von 1999 bis 2009 bei Bayer und prägte auch die Zeit von "Vizekusen" deutlich mit. Unter anderem in der Saison 2001/02, als Leverkusen in der Meisterschaft, dem DFB-Pokal und der Champions-League Zweiter wurde und fünf Bayer-Spieler um Schneider und Michael Ballack bei der WM in Japan und Südkorea sogar noch ein viertes Mal "Vize" wurden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr