Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schock für Gladbach: Kreuzbandriss bei Herrmann

Fußball Schock für Gladbach: Kreuzbandriss bei Herrmann

Schock für Borussia Mönchengladbach: Nationalspieler Patrick Herrmann hat einen Riss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie erlitten und wird auf unbestimmte Zeit ausfallen.

Voriger Artikel
Wolfsburger Frauen auch in der Champions League mit Stolperstart
Nächster Artikel
Pelé kritisiert: "Fußball ist nur noch ein Beruf"

Schock für Gladbach: Kreuzbandriss bei Herrmann

Quelle: Cathrin Müller /M.i.S. / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Mönchengladbach. Wegen anhaltender Kniegelenksbeschwerden unterzog sich der 24-Jährige noch einmal intensiven Untersuchungen, dabei wurde die Diagnose gestellt.

Der Offensivspieler wird aber zunächst nicht operiert. "Nach Rücksprache mit mehreren Kniespezialisten haben wir uns dazu entschieden, zum jetzigen Zeitpunkt von einem operativen Eingriff abzusehen", sagte Mannschaftsarzt Stefan Hertl: "Patrick wird sich in den kommenden vier Wochen erst einmal eigenständig intensiven Rehabilitationsmaßnahmen unterziehen. Danach werden wir mit dem Verein und dem Spieler über das weitere Vorgehen entscheiden."

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr