Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schürrle kehrt ins Wolfsburger Training zurück: "Können Schüppe drauflegen"

Fußball Schürrle kehrt ins Wolfsburger Training zurück: "Können Schüppe drauflegen"

Der erfolgreichen Lachsjagd im Kanada-Urlaub soll in der Bundesliga der Beutezug folgen: Nationalspieler und Weltmeister André Schürrle hat beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg das Training aufgenommen.

Voriger Artikel
Münchens Eiertanz mit Poschner: Nur noch Sportdirektor auf Probezeit
Nächster Artikel
Telekom Cup: FC Bayern enttäuschender Letzter - Hamburg gewinnt

Schürrle kehrt ins Wolfsburger Training zurück: "Können Schüppe drauflegen"

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Wolfsburg. Nach vier Wochen Urlaub präsentierte sich der 24-Jährige angriffsfreudig.

"Für mich geht es darum, fit zu bleiben. Das hat mir in der letzten Saison über weite Strecken gefehlt", sagte der Offensivmann bei Sky und meinte: "Ich fühle mich gut und freue mich, wieder da zu sein. Wenn ich mein Spiel machen kann, kommt die Qualität von allein."

Seinen Urlaub verbrachte der Angreifer unter anderem in der Heimatstadt seiner Freundin in Vancouver/Kanada und entdecke ein neues Hobby. "Der Vater meiner Freundin ist großer Angler. Da habe ich es auch mal versucht. Bei meinem ersten Versuch habe ich gleich 17 Pfund Lachs rausgeholt", berichtete der 46-malige Nationalspieler.

Trotz des guten Abschneidens seines Klubs in der vergangenen Saison mit Pokalsieg und Vizemeisterschaft sieht Schürrle Luft nach oben. "Wir können uns weiter verbessern", sagte er und kündigte an: "Wir wollen spielerisch eine Schippe drauflegen und hoffentlich ähnlich viele Punkte holen wie im vergangenen Jahr. Mal sehen, wo wir dann landen."

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr